Pussy Riot Germany


20. 9. 2014: Tantrabar im Schanzenpark ist eröffnet! Jeden Abend Party!!
Kontakt: 0176/52917366



Pussy Riot verteilt Liebestaler!
Liebestaler - die erste Währung, die auf Liebe basiert statt, wie der Euro, auf Tod.
Hier klicken zum Selberausdrucken (PDF, 6 MB) :)




Unsere Gründungsdeklaration:

Gott ist sexy!

[english]


Raus aus der Verklemmung!
Unter den Talaren Muff von 1000 Jahren!

Wo Sexualität unterdrückt wird, kann sie auch gefährlich entarten, wie wir bei den pädophilen Priester gesehen haben.

Wo eine schwule Dreieinigkeit gelehrt wird und Gott ein geschlechtsloser Geist ist, kann keine gesunde Körper-Seele-Geist-Harmonie entstehen.

Wenn wir unseren Körper und unsere Sexualität unterdrücken, wird auch unsere Beziehung zu Mutter Erde gestört sein, weil sie die sinnliche Seite Gottes ist. Doch wenn wir zu Krisna gefunden haben, dürfen wir ihre ganze Fülle an sinnlichen Freuden genießen. Dann ist die Erde nicht mehr Maya und Illusion, sondern ein Füllhorn voller Geschenke.

Auch die Drogen gehören dazu. Gott hat diese wunderbaren Pflanzen geschaffen, damit unsere Freude vollkommen ist und insbesondere, wenn die Drogen versteuert werden mit Paradise Tax und mit diesem Geld der Hunger auf Erden abgeschafft und die Erde gerettet werden kann. (Siehe das Parteiprogramm auf www.grüner-hoher-rat.de.)

Gott ist sexy und er ist der oberste Genießer, also ein Hedonist. Krisna ist mit Rada verheiratet, und Shiva ist der Gott des Tanzes und der Drogen. Der Hinduismus ist eine sehr erotische Religion, wo der Sex als heilig gilt und die Kamasutra wertvolle Techniken der Liebesvereinigung mit hübschen Zeichnungen und Malereien zum Besten gibt und im Tantra die Liebenden in höchster Ekstase miteinander verschmelzen.

Im Tempel gibt es kopulierende Gottheiten zu sehen, und früher sind die Inderinnen oben ohne herumgewandert. Keine Spur von Verklemmung, keine krankhaften Auswüchse der Unterdrückung wie die Pädophilie, und den Sadhus ist es erlaubt zu kiffen. Es ist etwas Heiliges, das zur Religionsausübung einfach dazu gehört, weil Drogen das Gehirn öffnen für Intuitives und Poetisches.

Und Gott liebt auch Rock'n'roll. Er liebt Sex, Drugs und Rock'n'roll.

Er schwärmt noch heute von der Hippiekultur der 68er, wo der Zeitgeist uns einen Vorgeschmack auf das Paradies zeigte und wirklich geile, unvergesslich gute Musik entstanden ist, wo die Gurus die alte verstaubte Religion ablösten als die von Nietsche erwartete "neue und unschuldige Religion", die nach dem Atheismus kommen sollte.

Krisna selbst hat lange Haare und er ist ein Musiker. Shiva tanzt im Drogenrausch dazu, Brahma, der Schöpfer, kreiert immer neuen Rock'n'roll, und Durga, die Erde, gibt heute einen aus.

Gott ist kein Spießer. Er ist sexy und oberaffentittengeil. Und er liebt dich, so wie du bist.

Hare Krisna!

www.grüner-hoher-rat.de
www.buddha-tv.com
www.friedensrevolution.de
www.der-kaiser-von-deutschland.de
Facebook

Kontakt:

stefan [at] pussy-riot-germany.de - 0174/8138169
jakobderxviii [at] gmx.de - 0176/35301228 (nur unter der Woche anrufen)


Spenden
für Pussy Riot Germany, die Revolution und die Verbreitung des neuen, göttlichen Bewusstseins
könnt ihr entweder auf Jakobs Seite oder über PayPal an Stefan:

 


comments powered by Disqus

Aktuelles:



[1.8.13: Musik-Session am Strand!]


[6.7.13 (oder 7.7.): Eröffnung von Fantasien!]


[6.5.13: Bericht unseres TV-Kontakts über die Demo am 3.5. (mit Fotos, Video kostenpflichtig)]



2.5.13 - Video der Nacktdemo :o) Die Morgenpost hat fleißig fotografiert, mal sehen was da kommt...

[Falls das YouTube-Video gelöscht sein sollte, hier versuchen.]


[24.4.13: Die TAZ wirbt für unsere Demo!]


[24.4.13: Wer sind Stefan und Jakob?]


[Video vom 19.4.13: Liebe, Erotik & Leidenschaft]




[Text zum Video]